Chronik

  • Ende 2017
    Eine Gruppe von Menschen findet sich zusammen und plant sich bei der Ausschreibung um das Grundstück in der Klingenstraße 10 zu bewerben.
  • Januar 2018
    Das Konzept der Gruppe Klinge10 gewinnt die Ausschreibung.
  • Sommer 2018
    Der Haus-Verein sowie die GmbH werden von einem anderen Leipziger Hausprojekt übernommen.
  • September 2018
    Der Erbbaurechtsvertrag über 99 Jahre zwischen der KLINGE ZEHN GmbH und der LWB wird unterschrieben.
  • November 2018
    Seit dem 01.11.2018 ist die Klinge10 offiziell Besitzerin des Grundstücks in der Klingenstraße 10.